Isotek EVO 3 Corvus

Corvus ist die Weiterentwicklung von IsoTeks überaus erfolgreicher Steckerleiste Polaris mit nun neun Steckdosen und einer höheren Leistungsaufnahme. Damit empfiehlt sich Corvus als preisgünstiger, Störungen minimierender und die Komponenten vor Überspannung schützender Stromverteiler für jedes größere HiFi- oder AV-System.

  • Eliminiert Gleichtakt- und Gegentaktstörungen.
  • Verringert Funkeinstreuungen (RFI) um 30 dB.
  • Voneinander unabhängige Ausgänge verhindern Gegentakt-Übersprechen.
  • Einzigartige Delta-Filter-Anordnung für optimale Geräteleistung.
  • 13.500 A unverzögerter Kurzschlussschutz durch IsoTeks sequentielles Schutzsystem.
  • Innenverkabelung aus mehrsträngigem versilberten OFC-Kupfer mit PTFE- Dielektrikum.
  • Erhältlich für  EU,CH-Anschlüsse.
  • 3.680 W maximale kontinuierliche Leistungsaufnahme.

TECHNISCHE DATEN

Anzahl der Ausgänge 9
Art der Ausgänge EU,CH
Standard-Netzanschluss 16 A IEC C20
Netzspannung 100-240 V, 50-60 Hz
Maximaler Strom 16 A HRC
Stromaufnahme 3.680 W
Abmessungen 146,5 x 45 x 363 mm (B x H x T)
Gewicht 2,0 kg

Der EVO3 Corvus ist ein kompakter und eleganter Mehrfach-Netzverteiler mit einer Länge von 363 mm, einer Breite von 146,5 mm und einer Höhe von nur 45 mm. Er häIt neun völlig voneinander unabhängige, jeweils direkt mit der Filterelektronik verbundene Ausgänge bereit. Bei den meisten Netzfiltern dieser Art sind die Steckdosen in Serie geschaltet – eine absolute Fehlkonstruktion, weil durch die angeschlossenen Geräte Gegentakt-Störungen entstehen, die sich jeweils auf die anderen Komponenten auswirken. Die Schaltung des Corvus verhindert solche gegenseitigen Einstreuungen.

EU Ausführung  790.- CHF

CH Ausführung 850.- CHF

By |2017-05-19T08:15:50+00:00February 22nd, 2017|Isotek|0 Comments